RTE für Extbase-Extensions konfigurieren

Wer sich mit dem RTE in TYPO3 schon einmal genauer auseinander gesetzt hat, der weiß, dass für die interne Speicherung und Verarbeitung von Links nicht der gewöhnliche HTML-Tag <a> verwendet wird. Vielmehr arbeitet der RTE intern mit einem <link>-Tag. Auf den ersten Blick mag das seltsam erscheinen, bei näherer Betrachtung ist das jedoch logisch und konsequent. RTE für Extbase-Extensions konfigurieren weiterlesen

Datei-Upload direkt im RTE

Der Rich-Text-Editor (RTE) in TYPO3 bietet dem Redakteur die Möglichkeit, Bilder einzubinden und auf Dateien zu verlinken. Dabei kann der Administrator definieren, ob der Redakteur diese Dateien auch gleich im RTE hochladen darf, oder ob er evtl. nur Dateien benutzen darf, die zuvor schon in das fileadmin-Verzeichnis geladen wurden.

Mit folgender Konfigurations-Möglichkeiten im User TSconfig lässt sich der Upload im RTE-aktivieren:

options.uploadFieldsInTopOfEB = 1

Und diese Konfigurations-Option erlaubt es dem Benutzer dann sogar noch, auch direkt Ordner anzulegen, um die Uploads besser strukturieren zu können:

options.createFoldersInEB = 1

Sind beide Optionen gesetzt, erscheinen die Upload-Felder direkt im Dateiauswahl-Dialog des RTEs.