Update LeadHound Visitenkartenscanner auf Version 2.2

LeadHound Visitenkartenscanner erkennt Leads noch schneller

Mit LeadHound geht die Lead-Erfassung schneller. Soweit, so gut. Mit der Version 2.2 wurde die QR-Code-Erkennung in Echtzeit integriert. Noch während Sie die Kamera des iPads ausrichten, erkennt und analysiert die Visitenkartenscanner-Software die Visitenkarte. Befindet sich ein QR-Code aufgedruckt, wird der Nutzer darauf hingewiesen und gefragt, ob der Inhalt des QR-Codes weiterverwendet werden soll.

 QR-Code-Erkennung in Echtzeit mit dem LeadHound Visitenkartenscanner

Editierung wird überflüssig

Wurde der QR-Code verwendet, ist die nachträgliche Leadbearbeitung überflüssig. Die gesparte Zeit können Sie  dazu nutzen, weitere Kontakte zu knüpfen.

IMG_0211

Leads exportieren

Eine weitere Neuerung in Version 2.2 ist der Lead-Export. Zukünftig können Leads im Format *.xlsx exportiert werden. Nicht nur, dass der Export somit einschränkungsfrei mir Excel kompatibel ist, er kann auch per Mail an eine Wunsch-E-Mailadresse gesendet werden. Wem das noch nicht reicht, hat in der neuen Version die Möglichkeit, den Export in einem Cloud-Dienst seiner Wahl zu speichern. Notwendig ist für die Export-Teilen-Funktion nur ein Account bei iCloud, Dropox und Co. Die Cloud-Dienste können übrigens auch seit Version 2.1 beim Fragebogenimport genutzt werden.

IMG_0215

Alle Neuerungen in Version 2.2

– QR-Codes werden live erkannt
– Verbesserung der Lead-Bearbeitung (Löschen per Drag and Drop)
– Automatisches Ausfüllen der Anrede
– Erweiterung der Exportformate (Excel-Support)
– Exports können via Mail sowie an alle gängigen Cloud-Dienste gesendet werden
– Verbesserung der Texterkennung und Zuordnung
– Verbesserungen in der Stabilität und Performance

 

Download und weitere Informationen

Besuchen Sie www.leadhound.de

LeadHound Visitenkartenscanner spart Speicherplatz

Das Update unseres Visitenkartenscanners auf  Version 2.1.1 scheint zwar unscheinbar, hat es aber in sich.

mehr als 50% Speicherplatz sparen

Mit ca. 55 MB Speicherplatz auf der iPad-Festplatte und einer Download-Größe von ungefähr 27 MB wird LeadHound über 50% kleiner als noch in Version 2.1. Zu der Einsparung kam es durch eine Optimierung in unserem OCR-Framework. In Zukunft wir der LeadHound-Download also noch schneller gehen mit gleichzeitiger Speicherplatz-Schonung der Festplatte.

„Eine gute App zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und Übersichtlichkeit aus – nicht nur im Design und der Nutzerführung.“
– unbekannter Autor –

Mehr Infos zu LeadHound unter www.leadhound.de.
Direkt zum AppStore geht es über diesen Link: LeadHound herunterladen.

 

größe neu
Auschnitt Tabelle iOS-Geräte mit Download- und Installationsgrößen für LeadHound Version 2.1.1

größe alt

Auschnitt Tabelle iOS-Geräte mit  Download- und Installationsgrößen für LeadHound Version 2.1

LeadHound – zeroseven bringt seine Visitenkartenscanner-App in den Apple-AppStore

Visitenkartenscanner-App LeadHoundMit LeadHound 2.0 haben wir eine Visitenkartenscanner-App entwickelt, die Visitenkarten analysiert und den Text der Karte speichert. Informationen zum „Eigentümer“ der Visitenkarte können in einem persönlichen Gespräch mit Hilfe eines Fragebogens gesammelt werden, genauso auch Fotos und Notizen. Alle Daten können danach exportiert und zum Beispiel in einem Content-Management-System weiterverarbeitet werden.

Weitere Features des Visitenkartenscanners gibt es auf www.leadhound.de oder auch im LeadHound-Erklärvideo auf YouTube.

Digitaler Visitenkartenscanner spart Zeit

Mit dem digitalen Visitenkartenscanner spart man im Vergleich zur herkömmlichen analogen Methode mit Stift und Papier sehr viel Zeit. Sollte doch etwas nicht richtig erkannt werden, können einzelne Visitenkarten-Komponenten sehr leicht überarbeitet werden.

Eigene Texterkennung entwickelt

Durch das eigens für LeadHound entwickelte OCR hat sich zeroseven unabhängig von Fremd-Software gemacht und hat somit die Möglichkeit, die Texterkennung und Zuweisung der Visitenkarten-Komponente an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Technische Hintergründe zur Texterkennung gibt es (bald) hier.

Wer sich jetzt fragt, warum wir LeadHound mit der Version 2.0 in den AppStore gestellt haben, hier die Antwort: LeadHound gibt es schon seit einigen Jahren, allerdings wurden frühere Versionen über andere Wege vertrieben. Wir haben uns deshalb entschlossen der App ein kleines Facelift zu geben, um sie dann der großen Allgemeinheit als Version 2.0 bereitzustellen.

Visitenkartenscanner-App LeadHoundVisitenkartenscanner-App LeadHound