Mobile Friendliness bei Google

Google bevorzugt mobil-optimierte Websites

Nachdem Google nun vor kurzem in seinem Webmaster-Blog offiziell bekannt gegeben hat, dass ab sofort in Suchergebnissen angezeigt wird, ob eine Website für Mobilgeräte optimiert ist, sollte sich spätestens jetzt jeder Website-Betreiber ernsthaft mit dem Thema Mobile auseinandersetzen. Die sogenannte „Mobile Friendliness“ könnte somit zu einem entscheidenden Rankingfaktor werden.

Bereits im Januar diesen Jahres informierte Google darüber, dass ein neuer Googlebot speziell für das Crawling von Smartphones entwickelt wurde. Wie wichtig das Thema mobile und responsive für Google wird, sieht man auch daran, dass Google in seinem Webmastertool immer mehr Analysen zu diesem Thema bietet. So zeigt der Punkt „Benutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten“ seit neustem an, ob die Schriftgrößen der eigenen Website für mobile Nutzer optimal sind oder ob Touch-Elemente zu dicht beieinander sind.

Wie die Suchergebnisse, wenn mit einem mobilen Gerät auf Google gesucht wird, in Zukunft aussehen wird, zeigt folgende Grafik:

für mobile Nutzer optimierte Website in Suchergebnissen

Im Folgenden haben wir ein paar interessante Links zum Thema responsive Webdesign für euch zusammengestellt:

Zum Einstieg >> Basics des responsive Webdesign in 9 schicken Grafiken
Wie mobile-friendly ist meine Website? >>  Mobile friendly Test von Google
Die eigene Seiten validieren lassen >>  W3C mobile Validator

Hier zu den Aritkeln aus dem Webmaster-Blog:

Was ändert sich? >> Zukünftige Mobile Suchergebnisse
Googles Indexierung wird mobiler >> Neuer mobile Googlebot

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.