Adobe AIR Tour Munich

2 Mitglieder der ZeroSeven Crew sind live dabei. Adobe onAIR tour mit stop in München.

Um punkt 10.00 Uhr startet Serje mit seinem Vortrag, es geht um die Benefits vom neuen Adobe Flash Player 10, Jürgen und Sebastian sind dabei. Die neuen Möglichkeiten des Flash Players sprechen für sich. Filter die direkt auf Videos angewendet werden können, neue Möglichkeiten in Bezug auf den Einsatz von 3D (Alternativa) und live music rendering. Eine Fülle an neuen Möglichkeiten für den Entwickler und den Designer zu gleichen Teilen.

Es wurde auch über eine neue Voice over IP referiert die bald auf Basis des neuen Flash Players erscheinen soll, Codename Pacifica! Über den Link erhaltet Ihr weitere informationen hierzu.

Ein Vortrag auf den ich gerne noch ein wenig näher eingehen will ist der von Lee Brimelow! Ich muss erstmal vorweg schicken dass er die undankbare Aufgabe hatte den letzten der Vorträge zu halten. 11 Vorträge lagen schon hinter uns, es wurde kurz davor Bier ausgeschenkt und keiner hatte mehr so richtig Lust sich noch einen Votrag anzuhören. Doch Lee Brimelows Vortrag war phänomenal und jede weitere sekunde Wert. Hauptsächlich ging es bei seinem Vortrag um die Möglichkeiten die einem mit AIR Anwendungen offen stehen, z.B. durch den Look der Anwendung. Wenn man das Custom Chrome verwendet kann man mit einem .png die Form der Anwendung völlig frei gestalten. Dies hat er mit einer Beispielapplikation mit Namen „David Hasselhoffs Head App“ vorgestellt. Die natürlich für viele Lacher gesorgt hat. Generell waren die Anwendungsbeispiele von Lee mit viel Humor gesegnet.

Ich habe zusätzlich noch einige weitere Links zusammengetragen die von den „Platform Evangelists“ der Adobe onAIR tour stammen. Hier findet Ihr eine vielzahl an nützlichen Inhalten und Beispielen.

www.webkitchen.be

onair.adobe.com

www.mikechambers.com

blog.kevinhoyt.org

www.danieldura.com

www.gotoandlearn.com

www.leebrimelow.com

www.theflashblog.com