Abstract Space Background

Da Sebastian keine Zeit hat, erkläre ich euch in diesem Tutorial  wie man den Background-Effekt aus dem Tutorial Creative Path Objects erstellt. Dieses wurde ja schon längst erwartet.

Schritt 1

1. Zuerst erstellt Ihr eine Ebene mit der Farbe #000000, darauf wendet Ihr ein Rauschen über „Filter > Rauschfilter > Rauschen hinzufügen“ an und stellt dies wie folgt ein.

bild-12

2. Ändert nun durch (Apfel + U) die Farbe, und stellt die Helligkeit auf -10, danach verändert Ihr die Struktur noch über „Filter > Malfilter > Kreuzstraffur“ und stellt dort wieder alles wie unten auf dem Bild dargestellt ein.

bild-13

Schritt 2

1. Jetzt erstellt Ihr eine neue Ebene mit der Farbe #000000 und fügt dieser Fläche den Filter Blendenflecke „Filter > Renderfilter > Blendenflecke“ hinzu. Und ändert die Ausrichtung wie unten auf der Vorschau.

bild-14

2. Verschiebt nun die Blendenflecke etwa so wie oben in der Vorschau der Einstellungen.

3. Radiert nun die Kanten weg. Wählt hierfür einen unscharfen Kreis, 150px Durchmesser und setzt die Deckkraft auf 65% und den Fluss auf 58%. Der  Ebene müsst Ihr nun  als Effekt „Hellere Farben“ geben, und die Deckkraft auf 100% stellen.

schritt2
cialismax

Schritt 3

1. Erstellt jetzt eine neue Ebene mit der Farbe #FFFFFF, und gebt dieser einen Filter „Filter > Renderfilter > Beleuchtungseffekte“ und wählt als Art (Dreifach-Spot) und gebt dieser den Effekt Ineinanderkopieren.

bild-15

2. Fügt jetzt noch einen Ebenenstil hinzu und macht eine Verlaufsüberlagerung. Bei 0% die Farbe #FF00EA, bei 50% #FFFFFF und bei 100% die Farbe #00FF1E. Jetzt übernehmt noch folgende Einstellungen.

bild-8

 

schritt3

Schritt 4

1. Erstellt wieder eine neue Ebene mit #000000, fügt erneut einen Filter hinzu „Filter > Renderfilter > Beleuchtungseffekte“ und übernehmt nun diese Einstellungen.

bild-9

2. Wendet darauf den Filter Gauscher Weichzeichner „Filter > Weichzeichnungsfilter > Gauscher Weichzeichner“ an, gebt der Ebene den Effekte Ineinanderkopierenund stellt die Deckkraft auf 48%.

schritt4

Schritt 5

1. Erstellt Wolken über „Filter > Renderfilter > Wolken“ und gebt dieser Ebene, wie der zuvor, den Effekt Ineinanderkopieren.

schritt5

2. Fügt nun eine Tonwertkorrektur (Apfel + L) hinzu und übernehmt folgende Einstellungen.

bild-16

Ergebnis

Ihr könnt dann natürlich noch wie hier eine Verlaufsleiste hinzufügen. Wie Ihr hier am Endergebnis sehen könnt.

schritt7