Letterbox für Mac OS 10.6.5 aktivieren

Wer zufällig Letterbox als Erweiterung in seinem E-Mail Programm einsetzt und nach dem aktuellen Softwareupdate auf 10.6.5 sich wundert, dass das Plugin nicht mehr funktioniert, kann über einen einfachen Trick Letterbox wieder aktivieren.

Das Plugin befindet sich nach dem Update im Verzeichnis „~/Library/Mail/Bundles (deaktiviert)“. Einfach mit getrückter „ctrl-Taste“ auf das Plugin „Letterbox.mailbundle“ klicken und das Kontexmenü „Paketinhalte zeigen“ aufrufen. Darauf hin öffnet sich ein neues Fenster mit den Paketinhalten des Plugins.

Im Ordner „Contents“ die Datei „Info.plist“ mit einem Texteditor wie zum Beispiel „TextEdit“ öffnen.
Am Ende der XML-Datei befindet sich der Eintrag „SupportedPluginCompatibilityUUIDs“. Hier tauschen sie die letzten beiden Zeilen mit den Strings mit folgenden Codes aus:
Zeile 7) 857A142A-AB81-4D99-BECC-D1B55A86D94E
Zeile 8) BDD81F4D-6881-4A8D-94A7-E67410089EEB


Danach speichern Sie die Datei wieder ab. Schließen Sie anschließend den Ordner „Contents“ wieder. Schieben Sie nun das Plugin „Letterbox.mailbundle“ aus dem Ordner „Bundles (deaktiviert)“ in den Ordner „Bundles“. Achten Sie bitte darauf, dass während diesem Vorgang Ihr E-Mail Programm beendet ist.

Danach sollte Letterbox wieder funktionieren.

Veröffentlicht von

thomass

Thomas Seruset, Geschäftsführender Gesellschafter der zeroseven design studios in Ulm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.